Animal Study: CLA + Ausdauertraining = mehr Testosteron

auf der rechten Seite, liebe Leser, ist kein Gewirr von Spuren, die von Lehrlingsmetallarbeitern erstellt wurden. Sie betrachten die räumliche Strukturformel des Enzyms CYP17A1-viel besser als 17Alpha-hydroxlase oder 17,20-Lyase verstanden. Es ist dieses Enzym, das die CLA -Fettsäure -Supplementation den Testosteronspiegel steigert und Biochemiker der Universität Palermo in PLoS One zusammenstellt. Als wir uns dies angesehen haben, mussten wir nur unsere Besucher darüber verstehen lassen!

Auf der rechten Seite, liebe Leser, ist kein Gewirr von Spänen, die von den Metallarbeitern der Lehrling geschaffen wurden. Sie betrachten die räumliche Strukturformel des Enzyms CYP17A1-viel besser als 17Alpha-hydroxlase oder 17,20-Lyase verstanden. Es ist dieses Enzym, das die CLA -Fettsäure -Supplementation den Testosteronspiegel steigert und Biochemiker der Universität Palermo in PLoS One zusammenstellt. Als wir uns dies angesehen haben, mussten wir nur unsere Besucher darüber verstehen lassen!

In der Tat haben die Italiener es verzichtet, ein Experiment mit echten Online -Menschen durchzuführen. Stattdessen verwendeten sie männliche Mäuse. Andererseits verwendeten die Italiener ein Produkt, das überall entdeckt werden kann: Tonalin FFA. Diese enthält eine Mischung aus gleichen Teilen der ClA-Isomere CIS-9, Trans-11 sowie Trans-10, CIS-12, deren strukturelle Formeln unten gezeigt sind.

Wenn Sie Testzellen in ein Reagenzglas einfügen, erzeugen sie mehr Testosteron, wenn Sie sie bei Clas aussetzen. Diese Auswirkung ist unten gezeigt. Es ist nicht massiv, die Ergebnisse der Italiener legen jedoch nahe, dass der Schub in Testosteron bei Organismen, die sich mit körperlicher Anstrengung befassen, signifikant höher ist.

Die Forscher ließen die Hälfte ihrer Mäuse fünf Tage die Woche lief. Zu Beginn des Experiments lief die Mäuse pro Tag 15 Minuten; Am Ende des Experiments nach sechs Wochen lief die Mäuse 60 Minuten am Tag. Während des gesamten Zeitraums stieg die Forscher ebenfalls auf die Geschwindigkeit, mit der die Mäuse von 3,2 auf 4,8 Meter pro Minute lief.

Die Hälfte der Mäuse erhielt eine alltägliche Dosis Clas [Cla-tr] mündlich, kurz bevor sie trainierten, die andere Hälfte bekam nichts [pla = tr].

Eine Gruppe von Mäusen lief nicht: Dies war die Verwaltungsgruppe. Die Hälfte der Tiere in der Verwaltungsgruppe erhielt Clas [cla = sed]; Die andere Hälfte erhielt nichts [PLA-SED].

Die Kombination aus Training sowie CLA -Supplementierung erhöhte die Menge des Enzyms CYP17A1 in den Hoden der Mäuse.

Die obige Abbildung zeigt den Teil der Biosynthese von Testosteron, in dem CYP17A1 eine wichtige Rolle spielt. Das Enzym wandelt Progesteron in Androstedion um, einen direkten Vorläufer von Testosteron.

Die Italiener stellten ebenfalls fest, dass die CLA -Supplementierung zu einer Verbesserung der Leistung führte. Es erhöhte den Schub in der Beinmuskelmasse der Mäuse, erhöhte den Schub in der Ausdauer in den Beinen der Mäuse und half den Mäusen ebenfalls, höhere Entfernungen zu führen. Die Forscher spekulieren, dass diese Auswirkungen durchaus das Ergebnis einer erhöhten Testosteronsynthese sein können.

„Aufgrund der endogenen Auswirkungen der CLA -Supplementierung auf die Testosteronproduktion kann diese Nahrungsergänzungsmittel in Verbindung mit körperlicher Aktivität als ergogene Hilfe in verschiedenen Interessensgebieten verwendet werden, einschließlich der Sportwissenschaft, um die positiven Auswirkungen des Trainings auf die Muskelmasse zu verbessern Masse und Leistung bei Kachexie sowie Anti-Aging-Therapie zur Verringerung der Muskelmasseverschwendung sowie in der menschlichen Fortpflanzungsmedizin daraus schließen.

Sie stellen jedoch fest, dass Mäuse keine Männer sind. „Da diese Forschungsstudie bei Mäusen durchgeführt wurde, enthüllen die Ergebnisse ihre Einschränkung der Generalisierung der Typen“, schreiben sie. “Daher sind zukünftige Forschungsstudien in anderen Tierdesigns sowie Menschen erforderlich, um diese Ergebnisse zu überprüfen.”

Die Forschungsstudie wurde nicht von der Nahrungsergänzungsbranche finanziert.

Ergänzung durch Ausdauer sowie konjugierte Linolsäure (CLA) regulieren CYP17A1 hoch und stimulieren die Testosteron-Biosynthese.
Barone R, Macaluso F, Catanese P, Marino Gammazza A, Rizzuto L, Marozzi P, Lo Giudice G, Stampone T, Cappello F, Morici G, Zummo G, Farina F, Di Felice V.

Abstrakt

Eine neue Funktion für Fettpräparate in spezifischer konjugierter Linolsäure (CLA) wurde in der Steroidogenese abgegrenzt, obwohl die zugrunde liegenden molekularen Mechanismen noch nicht aufgeklärt wurden. Die Ziele der vorliegenden Forschungsstudie bestand darin, den durch die CLA -Supplementierung stimulierten Weg unter Verwendung eines Zellkulturdesigns zu bestimmen und zu bestimmen, ob genau dieser gleiche Weg in vivo ebenfalls durch CLA -Supplementierung mit dem Training stimuliert wird. In vitro zeigten die mit unterschiedlichen CLA -Konzentrationen ergänzten R2C -Rattenzellen (R2C) eine zunehmende Testosteron -Biosynthese, die durch zunehmende Spiegel von CYP17A1 -mRNA sowie Protein einherging. In vivo zeigten trainierte Mäuse einen Schub im freien Plasma-Testosteron sowie eine Hochregulierung von CYP17A1mRNA sowie Protein. Der Einfluss des Trainings auf die CYP17A1 -Expression sowie die Testosteron -Biosynthese war in den mit CLA ergänzten ausgebildeten Mäusen im Vergleich zum Placebo signifikant höher. Die Ergebnisse der vorliegenden Forschungsstudie zeigten, dass CLA die Testosteron -Biosynthese über CYP17A1 sowie das Ausdauertraining in vivo durch die Induzierung der Überexpression von CYP17A1 -mRNA sowie Protein in den Leydig -Zellen des Testis zur Synthese von Testosteron führte. Dieser Einfluss wurde durch CLA -Supplementierung verbessert. Daher kann die körperliche Aktivität von Cla-assoziierten Aktivitäten für ihre steroidogene Wohnimmobilien in verschiedenen Bereichen wie Verdauungsindustrie, menschliche Fortpflanzungsmedizin, Sportwissenschaft sowie Anti-Muskelverschwendung verwendet werden.

PMID: 24223995 [PubMed – im Prozess] PMCID: PMC3818175

Quelle:

Leave a Reply

Your email address will not be published.